Dekoration von Trink- und Verpackungsglas

Wir beliefern Gastronomie, Werbeagenturen, Vereine, Hersteller von kosmetischen Produkten, Privatpersonen, etc.
 
Neu ab 2015
Änderung des Mess- und Eichgesetzes

Die deutsche Schankgefäßeverordnung verliert ihre Gültigkeit. Fortan werden Ausschankmaße, dies ist die neue Bezeichnung für Schankgefäße, in der Europäischen Messgeräterichtlinie erfasst.

Hier gelangen Sie zu unserem Infoblatt.

Die überwiegend angewandte Dekorationstechnik ist der Siebdruck, als ein- und mehrfarbiger direkter oder indirekter Druck mit Transfer. Auch weitere Verfahren wie Sandstrahlen oder Goldrändern kommen zum Einsatz.

Nach der Dekoration werden die Dekorfarben, auch Edelmetalle, im Ofen in das Glas oder die Keramik eingebrannt. Dadurch wird ein Höchstmaß an Resistenz gegenüber chemischen und mechanischen Einflüssen erzielt

Unser know-how stützt sich auf unsere fast 60 jährige Erfahrung im Umgang mit keramischen Produkten.

Sollten Sie Interesse an unseren Liefermöglichkeiten haben, treten Sie doch einfach mit uns in Kontakt. Wir beraten Sie gerne bei der Umsetzung Ihrer Ideen, zum Beispiel auf ein Glas oder eine Tasse.